Zwei besondere Erfolge für unseren Verein errangen Michaele Mewißen und Reinhold Marsollek am ersten Dezemberwochenende in der Gunda-Niemann-Stirnemann-Halle in Erfurt. Die Brüggenerin Michaele Mewißen holte bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften im Mehrkampf für Masters die Vizemeisterschaft in der Altersklasse ab 30 Jahre. Michaele lief dabei als Zweite 50,33 Sekunden über 500 Meter, als Dritte 2:39,85 Minuten über 1500 Meter, wiederum als Zweite 1:41,25 Minuten über 1000 Meter und noch einmal als Dritte über 3000 Meter 5:45,48 Minuten. Geschlagen geben musste sie sich nur der Deutschen Meisterin Imke Hüser.

Reinhold Marsollek aus Bochum-Grumme startete für den EC in der Altersklasse ab 60 Jahre und errang mit einem neuen persönlichen Rekord im Vierkampf Platz vier. Schneller als er waren nur Victor van den Hoff aus den Niederlanden, Mircea Vranceanu, der ebenfalls für Deutschland an den Start ging, sowie der Norweger Rolf Sven Amundsen. Für Reinhold bedeutete dies im nationalen Ranking Platz zwei. Er überbot damit seine zu Beginn des Jahres ebenfalls in Erfurt aufgestellte Bestleistung.

Auch Rainer Liebert gehörte zu den erfolgreichen Teilnehmern dieser DM und brachte aus Erfurt einen dritten Platz der AK 75 mit nach Hause. Günter Klein startete in der AK65 und errang den 7. Platz im Mehrkampf.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.