Auch auf Initiative unseres ECG-Mitglieds Thomas Wilberg fand vor kurzem die Vertragsunterzeichnung zur offiziellen Aufnahme des Kreis-Sportbund-Viersen in den Trägerverein des Olympiastützpunktes Rhein-Ruhr in Grefrath statt. Ziel ist es, den Breitensport und gleichzeitig vor allem auch den Spitzensport zu fördern. Durch die bessere Vernetzung der Sportstrukturen soll aus der Breite noch mehr Spitze entstehen. Das dies in der Vergangenheit bereits gut funktioniert hat zeigt der Eisschnelllauf-Stützpunkt Grefrath, der dem Olympiastützpunkt Rhein-Ruhr zugeordnet ist.